facebook
News als RSS

DiscGolf

DiscGolf ist jung, neu und anders als andere Sportarten. Es ist eine Mischung aus klassischem Golf und Frisbee. DiscGolf ist ein Sport für jede Generation, vom Grundschulkind bis ins hohe Seniorenalter.  Es kann als Team oder Alleine gespielt werden.

Ziel beim DiscGolf ist, einen Kurs von 9 oder 18 Bahnen mit möglichst wenigen Würfen zu absolvieren. Von einer festgelegten Abwurfzone aus wirft der Spieler die Scheibe in Richtung eines Fangkorbs aus Metall. Der Spieler markiert die Stelle, wo die Scheibe gelandet ist, und spielt von dort aus weiter. Die Bahn ist zu Ende gespielt, wenn die Scheibe im Fangkorb versenkt wurde. 

 

Leistungen

- 2 Leihscheiben

- Einweisung in die Wurftechnik
- Spielpläne

Kosten

- Verleih 1 Euro pro Satz (2 Scheiben)
- Verlorene Scheibe 7 Euro

Zielgruppe

Alle Gäste

Alter: ab 8 Jahren

 

Flyer zum Download

 

Anmerkungen zur Durchführung

Die Länge der Bahnen beträgt bei diesem Bergparcours zwischen 54 und 106 Metern. Dabei sind Höhenunterschiede von bis zu 21 Metern zu überwinden.

Die Kombination aus Sport, Wandern und Natur kann nur hier so erlebt werden.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Erwartungen an die Gruppenleiter

Sie begleiten das Spiel als Spielleiter und werten die Bögen nach dem Spiel aus.

Aus der Verantwortung für die minderjährige Gruppe sind Sie als Lehrperson oder Gruppenleitung nicht entlassen.

Sie sorgen dafür, dass unterwegs kein Müll auf dem Gelände hinterlassen wird.

Spielinfos und -regeln

Rücksichtnahme: Oberstes Gebot beim Disc Golf ist die Rücksichtnahme auf Mitspieler, Fußgänger und Tiere, sowie der schonende Umgang mit der Natur!

Sicherheit: Jeder Spieler muss sich vor dem Wurf vergewissern, dass sich niemand auf der Spielbahn befindet. Die Mitspieler müssen sich immer hinter dem abwerfenden Spieler aufhalten.

Abwurfreihenfolge: Zu Beginn werfen alle nacheinander vom Abwurf aus ab. Danach spielt immer derjenige als erstes weiter, dessen Disc am weitesten vom Ziel entfernt liegt. Ab der zweiten Bahn beginnt der Spieler, der an der vorigen Bahn am wenigsten Würfe gebraucht hat. Bei Gleichstand werden solange die Ergebnisse der vorigen Bahnen verglichen, bis die Reihenfolge feststeht.

Wertung (Score): Liegt die Disc eines Spielers im Zielkorb, so ist für Ihn diese Spielbahn beendet. Die Anzahl der benötigten Würfe wird in die Scorekarte eingetragen. Gesamtsieger ist am Ende der Runde der Spieler mit der geringsten Gesamtwurfanzahl.

Ansprechpartner

Sebastian Klecha
Hausleitung
Tel: 05328 98060

Smartphone-App

Aktuelle News, Webcam & Wetter, Belegunsgübersicht und Preise, Anreise-Information: alles in der Hosentasche dabei.

Die App heißt: "EC Altenau" und ist auf allen Platformen verfügbar.
Android - Nutzer können die Installation gleich hier vornehmen.